Leder- und Pelzreinigung         
 Home Nach oben Feedback Suchen Unser Gaestebuch

 

Home
Nach oben
Waescherei
Waeschesymbole
Tips und Tricks
Job's
Unsere AGB
 

Sie sind der

Zugriffszähler

Besucher

 

Leder

ist die verarbeitete Haut verschiedener Tierarten, deren jeweiligen Namen, beispielsweise Lamm-, Rind-, Ziegenleder, das Produkt trägt. Unterschieden wird dann nach der Oberflächenbearbeitung in Glatt- (Nappa) und Rauhleder (Velours). Leder ist ein ziemlich robustes Material, das mit der Zeit etwas nachdunkeln, eine Patina ansetzen kann. Leder sollte nicht selbst gewaschen werden. Es gibt aber spezielle Lederreinigungen, die Leberkleidung schonend pflegen können. Wasser, zum Beispiel Regen, kann auf Leder unschöne Flecken hinterlassen. Eine Imprägnierung kann das vermeiden und ist deshalb schon vor dem ersten Tragen empfehlenswert. Aber Vorsicht: Nie mit Schuhcreme an Lederkleidung gehen! Trockener Schmutz läßt sich von glattem Leder mit einem feuchten Tuch entfernen. Flüssigkeiten werden mit einem saugfähigen Tuch abgetupft; ja nicht trocken reiben. Fettflecken, die nicht mit einem in warmem Wasser angefeuchteten Tuch abgewischt werden können, sollte man einfach lassen; mit der Zeit ziehen sie ins Leder ein

Lederkleidung braucht eine besondere Pflege und Wiederaufarbeitung. Um für Leberbekleidung eine optimal Pflege gewährleisten zu können, gibt die Wäscherei " Henschel " Ihre Ledersachen an einen Lederpflege-Fachbetrieb weiter. (Lederreinigung ).Dort wird Ihre Lederkleidung gesäubert und mit einem hochwertigen Gewebeschutz wiederaufbereitet. Eine aufwendige Dienstleistung, aber der einzige Weg das Naturprodukt Leder optimal zu pflegen.
Die Ergebnisse dieser aufwendigen Handwerksarbeit lassen sich sehen und Sie können sich mit Ihrer sauberen und frisch aufgearbeiteten Lederkleidung wieder sehen lasen

Für eine Detaillierte Preisliste bitte HIER klicken!

horizontal rule

Pelzreinigung

Die Reinigung von Pelz ist ökologisch-archaisch einfach. In einer rotierenden Trommel dreht sich der Pelz. Angefeuchtete Sägespäne, die zugegeben werden, besorgen den Haarreinigungsprozess. Nach dem Ausschütteln (abläutern) der Späne erstrahlt das Haarkleid in alter Frische und Duftigkeit. Das Leder wurde nicht seiner Substanzen (Fett, Eiweiß) beraubt und behält so die alte Geschmeidigkeit.
Pelze gehören nicht in die chemische Reinigung!

Die Spezial-Reinigung von Leder, Leder-Pelz-Kombinationen und Stoff-Pelz-Kombinationen sollten vom Kürschnerfachbetrieb vorgenommen werden. Werkstätten, welche solch diffizile Reinigung nicht in eigener Regie ausführen können, leiten das Reinigungsgut an wenige bundesweit anerkannte Pelz und Leder-Serviceunternehmen mit angeschlossener Spezialreinigung weiter. Qualitätsreinigung der Innungs-Meisterbetriebe ist die beste Werterhaltung Ihrer guten Stücke, damit Sie lange viel Freude daran haben.
Die Wäscherei " Henschel " kann auch für diesen Service mit solch einem fachlich kompetenten und starken Partner für Ihre Kunden aufwarten.

Probieren Sie es einfach aus !!!

Für eine Detaillierte Preisliste bitte HIER klicken!

horizontal rule

 

Home ] Nach oben ] Waescherei ] Waeschesymbole ] Tips und Tricks ] Job's ] Unsere AGB ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: BarnyBaeby@gmx.de 
Copyright © 2003 Wäscheservice Merseburg
Stand: 26. September 2012